Lilly Labord

Neuerscheinungen und Lesetipps:

Achtung, aktuell: Band 4 erschienen!

Mai 2019 bis Oktober 2019:                                                                       Achtung: Aktuell "In Liebe dein Dämon" im Prime-Reading!

 

Zum Kaffee bei Mr. Dalton

Eine magische, fünfteilige Saga, in der Gut und Böse nicht leicht auseinanderzuhalten sind, in der Kaffeekannen schweben und Magier sich mit den Tücken des modernen Großstadt-Alltags herumschlagen müssen.

Die Geschichte erzählt von Holly Miller, die nur einen Job sucht und dabei eine Berufung findet: Die zur Asperischen Magierin.

 

Weiter unten findest du den Trailer:

Eben erschienen: Band 3 der Serie!

Reinschnuppern, Leseprobe angucken oder kaufen?     Hier!

 

Featuring:

Daniel Bane, Schwarzmagier und im Verlauf der Geschichte Hollys Lehrmeister.

 

Daniel ist ein mächtiger Magier und tarnt seine Fähigkeiten, indem er als Bühnenzauberer auftritt, was seine Kräfte zu erklären scheint.

 

Seine größte Schwäche sind süße Sachen, vor allem feine Torten, Muffins, Kuchen und andere beste Confiserie-Kreationen. Das liegt unter anderem an dem hohen Kalorienverbrauch beim Zaubern.

 

Daniels wichtigste Bezugsperson ist kein Mensch, sondern sein Kaninchen, Daisy. Beide verbindet eher eine Freundschaft als eine Arbeitsbeziehung und wer Daisy etwas tut, risktiert Leib und Leben.

 

Daniel ist der lebende Beweis, dass Schwarzmagier nicht unbedingt die Bösen sein müssen, selbst, wenn sie verbotene Magie wirken und hart austeilen können.

 

Hier ist Daniel von "Lavierre" künstlerisch eingefangen worden.


Worum geht es im ersten Band?

Auf der Suche nach einer neuen Stelle lernt Holly den geheimnisvollen Mr. Dalton kennen. Er kann nicht nur Kaffeekannen schweben lassen, sondern offenbar wirkliche, echte Magie wirken.
In seinem Auftrag beginnt Holly, Menschen in Notlagen zu helfen. Aber worum geht es dabei wirklich? Warum zeigt sich Mr. Dalton niemandem, sondern schickt Holly?
Als sie das begreift, ist sie bereits in eine gefährliche Auseinandersetzung zwischen Magiern verwickelt.

Und dann nimmt sie zum ersten Mal in ihrem Leben einen Zauberstab in die Hand!

Der Beginn einer zauberhaften Serie voll dunkler Magie, Verrat, aber auch unverbrüchlicher Freundschaft, gefährlicher Liebe und wahrem Mut.

 

Hier schon mal ein erster Blick auf Cover Nummero 4, allerdings noch mit einem falschen Untertitel, da der neue noch nicht enthüllt wird :-)

Der Trailer:



Im Spätsommer oder Frühherbst erscheint der dritte Teil der paranormalen Krimiserie  "Whitehall Shadows" mit dem geheimnisvollen Chief Inspector Fionn Byrne und seiner neuen Kollegin Lara Wesson!

Hier schon mal das Cover!

 

Im dritten Teil geraten Lara und Fionn mit der Elfenwelt selbst in Schwierigkeiten und erleben einen ganz besonderen Sommertag.

 

 

Der Cornwall-Krimi mit Vampiren macht Lust auf Meer!

 

Nämlich mehr zur Whitehall-Serie, deren erster Band an der Küste von Cornwall spielt.

 

Reist mit Lara Wesson und Fionn Byrne nach St. Ives an die Küste und findet heraus, wohin die junge Theresa verschwunden ist und was nachts auf dem Moor passiert!

 

Lara und Fionn sind ein neu zusammengestelltes Ermittlerpaar und haben erhebliche Schwierigkeiten, sich aneinander zu gewöhnen, denn sie ist die schlagfertige, taffe junge Beamtin von der Sitte und er der klassische britische Gentleman.

 

In Cornwall müssen sie sich wohl irgendwie zusammenraufen, wenn sie nicht dem Mörder zum Opfer fallen wollen, den sie jagen. Denn der ist brandgefährlich.

Und dann ist da noch der geheimnisvolle und gutaussehende Mike, der über Kräfte verfügt, denen Lara nie zuvor begegnet ist!

 

Very british!

 

Lest mehr


 

Das Überraschungsbuch im Dezember war das hier:

 

ein heiterer und besinnlicher Roman, den man auch außerhalb der Festtage lesen kann.

 

Er ist als Taschenbuch für 8,90€ zu haben und als E-Book für 2,99 €.

 

 

Worum geht es dabei?

 

Mary Gaspard, genannt Molly, hat gerade eben 120 Teeswater-Schafe geerbt und ist kurz vor Weihnachten in den kleinen englischen Ort Little Hamperton gezogen.
Die vermeintliche Idylle erweist sich jedoch als trügerisch, denn die Einheimischen sind sicher, dass ein Werwolf umgeht. Da ist es beruhigend, dass Mollys neuer Nachbar, Lennard McLaughlin, häufig vorbeikommt, um nach ihr zu sehen.
Während in Little Hamperton fleißig für den Weihnachtsbazar der biologischen Erzeugergemeinschaft gestrickt und gebacken wird, vermisst Molly plötzlich eins ihrer Schafe.
Entnervt beschließt sie, zwei Hüte-Lamas zu kaufen.
Und als sie mit den beiden nach Little Hamperton zurückkehrt, ist plötzlich alles ganz anders.
Besonders ihr Nachbar Lennard.
Er scheint sie zu meiden, wo es nur geht.
Als sie dann eines morgens Kratzer von mächtigen Krallen an ihrem Fensterladen findet, wird es höchste Zeit, herauszufinden, was in Little Hamperton eigentlich vorgeht!

Lese-Empfehlung mit Vanilleduft:

 

Als Grace kurz vor Silvester vor den Scherben ihrer Ehe steht und überlegt, ein kleines Café zu kaufen, das künftig ihren Lebensunterhalt sichern soll, trifft sie auf Kenneth MacKendrick.
Er ist im wahrsten Sinne des Wortes umwerfend: Er fegt Grace aus Versehen so heftig die Stufen zur Londoner U-Bahn hinunter, dass sie verletzt liegenbleibt.
Bestürzt über diesen Zusammenprall erweist er sich zunächst als wahrer Gentleman und Grace ist nicht abgeneigt, ihn näher kennen zu lernen, doch bald schon kommen ihr Zweifel: Kann ein Mann so gutaussehend, so betörend und dabei so nett sein? Das müsste ja mit dem Teufel zugehen!
Und tatsächlich findet Grace bald heraus, dass dieser charmante Kerl nicht ist, was er zu sein vorgibt. Weshalb trägt er ein geheimnisvolles, schwarzes Armband, das manchmal sonderbar aufleuchtet? Weshalb schickt ihr jemand eine Botschaft, um sie vor Kenneth zu warnen?
Als Grace all ihr Geld zusammensucht, um ein Café namens Dongels zu kaufen, ahnt sie nicht, dass sie auf diese Weise auch das Geheimnis um Kenneth lüften wird. Und dass es sehr sonderbare Kräfte gibt, die alles daran setzen, sie an diesem Kauf zu hindern und eine mögliche Romanze mit Kenneth im Keim zu ersticken.


Du magst Parfüm? Dann lies Lilly Labords Serie "Paranormal Fragrances" über die Parfümeurin Rose:

Alle Bände der Reihe sind als E-Book erschienen und können auf Amazon.de gekauft und ausgeliehen werden.

 

Die Romane erzählen von Rose Vaughan, die sich in New York als alleinerziehende Mutter eines Kleinkindes durchschlägt, bis ihr ein gutaussehender Mann einen Job anbietet. Sie lässt sich darauf ein, einen vollkommen neuen Beruf zu erlernen, den der Parfümeurin.

Ihr Leben scheint eine Wendung zum Besseren zu nehmen, zumal der geheimnisvolle Mr. Pomander ihr Lehrmeister wird und sich um sie kümmert.

Doch spätestens als sie Hamilton kennenlernt, der ohne Geld und Obdach in New York lebt, beginnt sie zu ahnen, dass es sie in eine überaus gefährliche Welt verschlagen hat, in der ihr bisher niemand enthüllt hat, wer er wirklich ist!

 

Hier ansehen und Klappentext lesen!


Mit dieser inzwischen abgeschlossenen Reihe begann Lillys Reise in die Schattenwelt: Eine junge Frau, die eine Partnervermittlung für Vampire eröffnet und dabei den Sohn eines weltberühmten Vampirs trifft.


Aktuelles und Gewinnspiele, Infos, Bilder zu den Romanen und vor allem gleichgesinnte Leserinnen und Leser findest du auf der Facebook-Seite der Autorin.