Lilly Labord

Herzlich willkommen auf der Seite von Lilly Labord! Hier findest du immer aktuelle Informationen über neue Veröffentlichungen.


August 2020:

 

Man schreibt das Jahr 1888.

 

Aus der ländlichen Grafschaft Wiltshire kommt die neunundzwanzigjährige Anastasia Bane nach London, um dort ihre magischen Fähigkeiten zu erweitern.

Doch dort hat man nicht gerade auf sie gewartet.

Ihr wird das Zaubern glattweg verboten.

Ihre einzige Hoffnung ist die Aufnahme in eine anerkannte magische Organisation, doch weigern sie sich alle, Anastasia in ihre Reihen aufzunehmen.

Bis auf eine.

Ein kleiner, heruntergewirtschafteter Zirkel voller mittelmäßig begabter Gelegenheitsmagier gibt ihr eine Chance.

Doch damit lösen die Beteiligten ungewollt einen Sturm der Entrüstung aus und bald steht der magische Bund vor dem endgültigen Untergang, umgeben von Gegnern und misstrauisch beäugt vom Rat.

Der einzige, der Anastasia jetzt noch helfen kann, das Blatt zu wenden, ist ausgerechnet derjenige, den sie gerade erst mit viel Mühe gebannt und verstoßen hat.

Doch wird er kommen, um den Bund vor der Vernichtung zu bewahren?

 

Spin Off zur Reihe: "Zum Kaffee bei Mr. Dalton" Einzelband, in sich abgeschlossen.


Neueste Veröffentlichung: "Rosenmädchen" - mehr dazu und Trailer: HIER Im August/September folgt: "Juwelenmädchen"


Reihenfolge der magischen Dalton-Romane:

 

Kann zuerst, aber auch unabhängig von der Reihe gelesen werden:

 

"Das magische Kompendium der Anastasia Bane"

 

die Hauptreihe:

 

"Zum Kaffee bei Mr. Dalton"

 

1 Vorsicht magisch

2 Gefährlicher Zauber

3 Vollkommen verhext

4 Verwunschene Orte

5 Dunkle Magie

 

Nach der Hauptreihe oder unabhängig davon:

 

"Rosenmädchen"

"Juwelenmädchen"


Aktuelle Reihe:

 

"Zum Kaffee bei Mr. Dalton" - Die Asperischen Magier

Eine magische, fünfteilige Saga, in der Kaffeekannen schweben und Magier sich mit den Tücken des modernen Großstadt-Lebens in London herumschlagen müssen.

Die Geschichte erzählt von Holly Miller, die nur einen Job sucht und dabei eine Berufung findet: Die zur Asperischen Magierin. Entschlossen, anderen mit ihrer Begabung zu helfen, gerät sie in die Auseinandersetzung zwischen weißen, grauen und schwarzen Zauberern und stellt fest, dass es nicht genügt, das Gute zu wollen, um in diesem Kampf auch zu den Guten gezählt zu werden.

 

Weiter unten findest du den Trailer. Alle Bände der Saga sind erschienen und als Print und Ebook erhältlich. Ergänzt wird die Reihe durch das zweiteilige Spin Off "Rosenmädchen" (April 2020) und "Juwelenmädchen" (Juli 2020).

 

PS: Bald gibt es die Hauptserie auch als Hörbücher!

Band 5 der "Asperischen Magier"
Band 5 der "Asperischen Magier"

Was sind Asperische Magier?

 

Der Bund der Asperischen Magier wurde im 19. Jahrhundert von Zauberern aller drei magischen Qualitäten gegründet, um den Wesen in Notlagen zur Seite zu stehen.

Die zwölf Mitglieder helfen bei magischen Unfällen und Angriffen.

 

Ihr Motto lautet: Stolz im Werk vereint.

Da schwarze, graue und weiße Magier nicht zusammenwirken dürfen, gilt es als direkte Provokation des Rates. Letztlich führt es daher  zum Entschluss der Ratsmitglieder, den Bund der Asperischen Magier zu zerschlagen.


Reinschnuppern, Leseprobe angucken oder kaufen?     Hier!

 

Featuring:

Daniel Bane, Schwarzmagier und im Verlauf der Geschichte Hollys Lehrmeister.

 

Daniel ist ein mächtiger Magier und tarnt seine Fähigkeiten, indem er als Bühnenzauberer auftritt, was seine Kräfte zu erklären scheint.

 

Seine größte Schwäche sind süße Sachen, vor allem feine Torten, Muffins, Kuchen und andere beste Confiserie-Kreationen. Das liegt unter anderem an dem hohen Kalorienverbrauch beim Zaubern.

 

Daniels wichtigste Bezugsperson ist kein Mensch, sondern sein Kaninchen, Daisy. Beide verbindet eher eine Freundschaft als eine Arbeitsbeziehung und wer Daisy etwas tut, risktiert Leib und Leben.

 

Als Daniel bei einer Auseinandersetzung mit den Vetretern des Rates seinen Zauberstab einbüßt, behilft er sich einem pinkfarbenen und albern aussehenden Exemplar, das einer Siebenjährigen gehörte, und zunächst verspotten ihn seine Gegner deswegen. Doch die Macht kindlicher Phantasie ist nicht zu unterschätzen.

 

Daniel Bane ist ein typischer Asperischer Magier: für ihn zählt in erster Linie die Hilfe für seine Klienten. Er tut für sie, was immer nötig ist, egal, ob der Rat seine Zauber billigt oder nicht.

 

Hier ist Daniel von "Lavierre" künstlerisch eingefangen worden.


 

Lange erwartet und nun endlich da: Der dritte Teil der "Whitehall Shadows"!

 

Hier ein paar Blitzlichter aus der Handlung:

 

  • Lara und Fionn suchen in Irland nach dem vermissten Chief Mallory und geraten in eine einzigartige Mittsommernacht!
  • Hiermit verlagert sich der schon lange schwelende Konflikt zwischen Hochelfen und Faye bis vor Fionns Haustür und das führt dazu, dass er alles verlieren kann, auch die Burg seiner Väter.
  • Lara begegnet übrigens einem echten Druiden, doch ist er weder alt, noch trägt er einen Rauschebart, doch eins ist er auf jeden Fall auch nicht: frei von jedem Verdacht!

 

Reinlesen!

 

 


Neu:

 

Mr. Daltons Welt magische Welt von einer anderen Seite aus betrachtet:

 

"Rosenmädchen" erzählt vom Aufstieg der jungen Nima aus Armut und Abhängigkeit bis in die Kristallpaläste des modernen London. Und das alles dank ihrer einzigartigen paranormalen Begabung.

Doch die Liebe könnte alles zerstören, was sie sich aufbaut.

 

 

Mehr dazu? Hier


Neuerscheinungen und Lesetipps:

Im Februar 2020 ist diese kleine Liebeskomödie erschienen:

 

Als Kinderbuchautorin kommt Pepper de Vries in New York ganz gut über die Runden. Nur mit der Liebe will es absolut nicht klappen.

Eines Abends klagt sie bei einem Museumsbesuch der Statue der Liebesgöttin halb scherzhaft, halb verzweifelt ihr Leid. Und Aphrodite, gerührt von Peppers Worten, schickt ihre bewährtesten Bogenschützen los. Genauer gesagt: die einzigen, die sie noch hat: Decimos und Serafin.

Beide holen ihre lang nicht mehr benutzten Waffen aus verstaubten Winkeln und machen sich auf die Suche nach dem passenden Partner für Pepper.

Doch als sie ihn endlich gefunden haben, geht ein Pfeil daneben.

Und anstatt die denkbar schönste Liebesgeschichte zu erleben, befindet sich Pepper plötzlich in größter Gefahr.

Decimos und Serafin setzten alles daran, das Schlamassel zu beheben, das sie da angerichtet haben.

Denn wenn man sie enttäuscht, kann die Göttin der Liebe sehr ungehalten werden.


 Lust auf Süßes mit paranormalem Einschlag?

 

In dieser Geschichte mit dem Duft frischgebackener Waffeln lernst du die Besitzer des Cafés "Dongels" näher kennen, das in der Reihe um  Mr. Dalton eine Rolle spielt.

Dabei geht es um Folgendes:

 

Als Grace kurz vor Silvester vor den Scherben ihrer Ehe steht und überlegt, ein kleines Café zu kaufen, das künftig ihren Lebensunterhalt sichern soll, trifft sie auf Kenneth MacKendrick.
Er ist im wahrsten Sinne des Wortes umwerfend: Er fegt Grace aus Versehen so heftig die Stufen zur Londoner U-Bahn hinunter, dass sie verletzt liegenbleibt.
Bestürzt über diesen Zusammenprall erweist er sich zunächst als wahrer Gentleman und Grace ist nicht abgeneigt, ihn näher kennen zu lernen, doch bald schon kommen ihr Zweifel: Kann ein Mann so gutaussehend, so betörend und dabei so nett sein? Das müsste ja mit dem Teufel zugehen!
Und tatsächlich findet Grace bald heraus, dass dieser charmante Kerl nicht ist, was er zu sein vorgibt. Weshalb trägt er ein geheimnisvolles, schwarzes Armband, das manchmal sonderbar aufleuchtet? Weshalb schickt ihr jemand eine Botschaft, um sie vor Kenneth zu warnen?
Als Grace all ihr Geld zusammensucht, um ein Café namens Dongels zu kaufen, ahnt sie nicht, dass sie auf diese Weise auch das Geheimnis um Kenneth lüften wird. Und dass es sehr sonderbare Kräfte gibt, die alles daran setzen, sie an diesem Kauf zu hindern und eine mögliche Romanze mit Kenneth im Keim zu ersticken.


Im Mai ist der dritte Teil der paranormalen Krimiserie  "Whitehall Shadows" mit dem geheimnisvollen Chief Inspector Fionn Byrne und seiner neuen Kollegin Lara Wesson erschienen!

 

Im dritten Teil geraten Lara und Fionn mit der Elfenwelt selbst in Schwierigkeiten und erleben einen ganz besonderen Sommertag.

 

 

Der Cornwall-Krimi mit Vampiren macht Lust auf Meer!

 

Nämlich mehr zur Whitehall-Serie, deren erster Band an der Küste von Cornwall spielt.

 

Reist mit Lara Wesson und Fionn Byrne nach St. Ives an die Küste und findet heraus, wohin die junge Theresa verschwunden ist und was nachts auf dem Moor passiert!

 

Lara und Fionn sind ein neu zusammengestelltes Ermittlerpaar und haben erhebliche Schwierigkeiten, sich aneinander zu gewöhnen, denn sie ist die schlagfertige, taffe junge Beamtin von der Sitte und er der klassische britische Gentleman.

 

In Cornwall müssen sie sich wohl irgendwie zusammenraufen, wenn sie nicht dem Mörder zum Opfer fallen wollen, den sie jagen. Denn der ist brandgefährlich.

Und dann ist da noch der geheimnisvolle und gutaussehende Mike, der über Kräfte verfügt, denen Lara nie zuvor begegnet ist!

 

Very british!

 

Lies mehr


 

Und das hier ist ein heiterer und besinnlicher Roman, den man auch außerhalb der Festtage lesen kann.

 

Taschenbuch für 8,90€ und Ebook für 2,99 €.

 

Die beiden Lamas (und der Werwolf) haben viele Fans unter den Leserinnen und Lesern gewonnen!

 

Worum geht es dabei?

 

Mary Gaspard, genannt Molly, hat gerade eben 120 Teeswater-Schafe geerbt und ist kurz vor Weihnachten in den kleinen englischen Ort Little Hamperton gezogen.
Die vermeintliche Idylle erweist sich jedoch als trügerisch, denn die Einheimischen sind sicher, dass ein Werwolf umgeht. Da ist es beruhigend, dass Mollys neuer Nachbar, Lennard McLaughlin, häufig vorbeikommt, um nach ihr zu sehen.
Während in Little Hamperton fleißig für den Weihnachtsbazar der biologischen Erzeugergemeinschaft gestrickt und gebacken wird, vermisst Molly plötzlich eins ihrer Schafe.
Entnervt beschließt sie, zwei Hüte-Lamas zu kaufen.
Und als sie mit den beiden nach Little Hamperton zurückkehrt, ist plötzlich alles ganz anders.
Besonders ihr Nachbar Lennard.
Er scheint sie zu meiden, wo es nur geht.
Als sie dann eines morgens Kratzer von mächtigen Krallen an ihrem Fensterladen findet, wird es höchste Zeit, herauszufinden, was in Little Hamperton eigentlich vorgeht!


Du magst Parfüm? Dann lies Lilly Labords Serie "Paranormal Fragrances" über die Parfümeurin Rose:

Alle Bände der Reihe sind als E-Book erschienen und können auf Amazon.de gekauft und ausgeliehen werden.

 

Die Romane erzählen von Rose Vaughan, die sich in New York als alleinerziehende Mutter eines Kleinkindes durchschlägt, bis ihr ein gutaussehender Mann einen Job anbietet. Sie lässt sich darauf ein, einen vollkommen neuen Beruf zu erlernen, den der Parfümeurin.

Ihr Leben scheint eine Wendung zum Besseren zu nehmen, zumal der geheimnisvolle Mr. Pomander ihr Lehrmeister wird und sich um sie kümmert.

Doch bald beginnt sie zu ahnen, dass es sie in eine überaus gefährliche Welt verschlagen hat, in der ihr bisher niemand enthüllt hat, wer er wirklich ist!

 

Achtung: Diese Reihe hat eine härtere Gangart als alle anderen Romane der Autorin.

 

Hier ansehen und Klappentext lesen!


Mit der folgenden inzwischen abgeschlossenen Reihe begann Lillys Reise in die Schattenwelt: Eine junge Frau, die eine Partnervermittlung für Vampire eröffnet und dabei den Sohn eines weltberühmten Vampirs trifft:


Aktuelles und Gewinnspiele, Infos, Bilder zu den Romanen und vor allem gleichgesinnte Leserinnen und Leser findest du auf der Facebook-Seite der Autorin.